Padel Tennis Frankfurt – COMING SOON –

Padel, Pádel oder Paddle!

Paddle Tennis im Sportpark Frankfurt

Sportskanonen aufgepasst! Im Sportpark Frankfurt könnt ihr euch so richtig auspowern. Umgeben von einem Käfig aus Glas und einer Metallkonstruktion, verleiht euch die neue Trendsportart Padel den richtigen Kick:

Zwei Teams aus je zwei Personen stehen sich auf dem Court des Padel Centers gegenüber. Ihre Haltung leicht gebückt, sie wippen in den Knien, die Schläger fest in der Hand. Spannung liegt in der Luft. Einer richtet sich auf und SMASH! Das Match beginnt! Der Aufschlag läutet den rasanten Ballwechsel ein. Schnell geht der Ball hin und her, hin und her. Beim Paddle muss nicht viel auf Regeln geachtet werden. Hier bedarf es bei der Jagd auf den Ball lediglich einer schnellen Reaktion und eine Menge Spaß, um den Gegner gekonnt in die Flucht zu schlagen. Auch ohne viel Spielerfahrung ist ein hoher Spaßfaktor mit sehr viel Action vorprogrammiert.

Trendsport Padel im Sportpark Frankfurt

Flutlichter an. Trommelwirbel.
Herzlich willkommen in der neuen Padel Tennis „Arena“ in Frankfurt. 

Wir haben den actionreichen Sport mit dem hohen Spaßfaktor und weltweiter Beliebtheit direkt aus Spanien nach Frankfurt gebracht. Auf unseren modernen Courts von Jubo-Padel – eingefasst in Glas und einem stählernen Rahmen – könnt ihr den Padel Sport für euch entdecken.

Absolute Sportfanatiker wie Jürgen Klopp sind der Trendsportart bereits verfallen. Mal sehen, wann ihr Fans von Padel Tennis seid. Kommt vorbei, schnappt euch einen Padelschläger und dann wird gespielt, gepowert und ein Doppel zum Gewinner gekürt.

Das richtige Maß an Action für den Alltag oder um diesem zu entfliehen. Powert euch mal richtig aus oder veranstaltet auf unserer Padel-Anlage ein richtig cooles Event – das für euch passende Angebot in Form individueller Rundum-Sorglos-Pakete haben wir auch schon vorbereitet. Action, Spiel, Spaß und Power für das Rhein-Main-Gebiet am neuen Padel-Standort, Sportpark Frankfurt!

Tennis mit einem Paddel spielen?

Fast. Padel Tennis oder einfach nur Padel (Pádel sagen die Spanier) genannt, hat nicht viel mit dem Paddel von einem Boot gemeinsam. Die aus Spanien stammende Sportart ist über die Grenzen Spaniens und Argentiniens hinaus gefragt und genießt mittlerweile internationale Beliebtheit. Auch bei uns im deutschsprachigen Raum ist die Sportart immer gefragter.

Padel fällt in die Kategorie des Racket-Sports und lässt sich gut als eine Mischung aus Tennis und Squash zusammenfassen. Zwei Doppel (also vier Spieler) spielen Padel Tennis (auch Paddle Tennis) gegeneinander auf dem Padel Court. Die Padelplätze sind wie beim Squash von Wänden umgeben. Diese Wände aus Glas und robusten Drahtgittergeflechten können und sollen gerne ins Spiel integriert werden. Als Teil des Racket-Sports lebt Padel nämlich von dem Rückschlag des Balls (Racket auf Deutsch Schläger, Rückschlagsport). Denn das macht das Spiel noch agiler, noch spannender und bereitet noch mehr Spaß.

DER UNTERSCHIED ZU TENNIS

Tennis, Tischtennis, Padel Tennis – obwohl alle drei durch ein Wort vereint sind, unterscheiden sie sich enorm. Bis auf die Zählweise (0, 15, 30, 40), den 6 Sätzen und der Tie-Break bei einem 6:6 haben Padel und Tennis nicht viel gemeinsam.

Padelspieler nennen ihren Sport ganz stolz einfach nur Padel und nicht Padel Tennis. Schließlich ist es eine eigene Sportart, die sich zu Genüge von Tennis unterscheidet.

Das ist bereits an der Größe eines Padel Courts erkennbar. Auf einem Tennisplatz für zwei bis vier Spieler haben nämlich gleich drei Padel Courts (10×20 m Spielfeld) für bis zu zwölf Spieler Platz. Wie beim Squash ist das Spielfeld von Padelplätzen von Wänden aus robustem Glas und einer festen Metallkonstruktion umgeben. Unsere Padel Courts werden von Jubo-Padel gefertigt.

Die Bälle für Paddle Tennis sind Tennisbällen sogar sehr ähnlich. Jedoch haben die Bälle einen geringen Luftdruck, weshalb sie nicht so hochspringen.

Und auch die Padelschläger sind zudem viel kürzer und etwas schwerer als herkömmliche Tennisschläger. Mit ihren maximal 400 g hauptsächlich gefertigt aus Kunststoffen, sind die Padelschläger eher vergleichbar mit einem Speckbrett Schläger.

Doch nicht nur rein optisch hebt sich Padel vom allgemein bekannten Tennis ab. Es bietet in mehrerer Hinsicht gleich doppelten Spielspaß. Einerseits wird Padel nur im Doppel gespielt – das heißt, es stehen sich jeweils zwei Teams aus zwei Personen beim Paddle Tennis gegenüber. Andererseits ist es viel leichter, das Padel spielen zu erlernen als Tennis.

Während Tennis ein Sport ist, bei dem mehr Zeit mit Herumstehen vergeudet wird, kommt auf Padelplätzen keine Langeweile auf. Beim Padel wird auf dem Feld nicht nur der Körper, sondern auch der Kopf gefordert. Schnelle und vor allem ausdauernde Ballwechsel machen Padel gleichzeitig zur sportlichen und geistigen Herausforderung. Beim Spiel geht es weniger um Kraft und Athletik. Hier stehen Grips, Reaktion, Spaß und Spielwitz im Vordergrund.

Was die Sportler besonders am Padel Spiel schätzen?
Sobald alle Teilnehmer auf einem der Padelplätze stehen, ihre Padel Schläger in Händen halten, geht mit dem Aufschlag der Spaß los. Die Regeln sind einfach und schnell erklärt, sodass nicht erst viel erlernt werden muss – das Spiel kann direkt losgehen. Selbst Anfänger können nach gut einer Dreiviertelstunde Training bereits ihr erstes Turnier im Center erfolgreich meistern und guten Gewissens gegen Profis antreten.

Also raus aus den Tennis-Clubs und rein ins Paddle-Vergnügen in unserem Center!

sportpark frankfurt padel tennis gallery
sportpark frankfurt padel tennis gallery1

FAQ's

Ja. Gegen einen Aufpreis von 40,00 € kann diese gerne genutzt werden.

Grundsätzlich ist es möglich, die gebuchte Veranstaltung zu verschieben. Bitte gebt uns dafür aber so früh wie möglich Bescheid.

Das gebuchte Event kann bis zu 48 Stunden vorher kostenlos storniert werden.

Ja. Das Hygienekonzept ist den geltenden Regelungen angepasst. Je nach Veranstaltungsdatum kann es jedoch variieren.

Je nach Kapazität und Wetterverhältnissen überlassen wir natürlich gerne euch die Wahl, ob ihr eure Veranstaltung lieber Indoor oder Outdoor veranstalten möchtet. Beim Pedal können wir euch allerdings keine Indoor Veranstaltung anbieten, da wir nur Outdoor Plätze haben.

ÖFFNUNGSZEITEN

AUFENTHALT UNTER BEACHTUNG DER AKTUELLEN HYGIENEVORSCHRIFTEN!

MO - FR   14.00 bis 23.00 Uhr

SA - SO   11.00 bis 23.00 Uhr

 

(Küchenzeiten abweichend)